Wichtige Information:

Dienste und Dienstleistungen der SmartStore AG, wie kostenlose Updates, Nutzung des kostenlosen E-Mailservers etc. stehen nur dem eingetragenen Ersterwerber zu. Siehe dazu Lizenzvereinbarung SmartStore.biz 5 und SmartStore.biz 6. Der Ersterwerber kann die Software weiterverkaufen. Um alle Dienste und Dienstleistungen einer ordentlichen Lizenz in Anspruch zu nehmen, muss die Lizenz auf den neuen Eigentümer umgeschrieben werden. Dazu ist ein Antrag auf Lizenzumschreibung bei der SmartStore AG zu stellen. Dieser kann abgelehnt werden, wenn die Lizenz „unbekannter Herkunft“ ist, aus einer „Lizenzverletzung“ stammt oder bereits „mehrfach“ verwendet wird. Die Umschreibung kostet einmalig 79,- EUR (netto). Bei einem Update von SmartStore.biz 5 auf SmartStore.biz 6 erlischt die Lizenz für SmartStore.biz 5 endgültig. Diese darf nicht mehr weitergenutzt, veräußert oder weitergegeben werden. Bei einer Mehrfachnutzung (1 ShopURL = 1 Lizenz) müssen weitere Lizenzen derselben Edition und die Mehrfachnutzerlizenz (Developer) erstanden werden. Anfragen zu Preisen und Volumenlizenzen richten Sie bitte an unseren Vertrieb unter der Telefonnummer +49.231.5335.0.

Lizenzvereinbarung SmartStore.biz 6

1. Gegenstand der Vereinbarung:

Gegenstand dieser Vereinbarung sind das auf dem Datenträger aufgezeichnete Computerprogramm, die auf dem Datenträger aufgezeichnete Bedienungsanleitung sowie sonstiges mitgeliefertes schriftliche Material, im folgenden kurz als „Software“ bezeichnet. Mit dem Erwerb dieser Software erhalten Sie Eigentum nur an den körperlichen Datenträgern und dem schriftlichem Material; darüber hinaus wird Ihnen das Recht eingeräumt, die Software unter den hierin angegebenen Nutzungsbedingungen zu nutzen. Eine weitergehende Nutzung oder Verwertung ist ausgeschlossen. Computerprogramm und Bedienungsanleitung sind urheberrechtlich und markenrechtlich geschützt.

2. Umfang der Benutzung:

Die SmartStore AG gewährt Ihnen das einfache, nicht ausschließliche , nicht befristete und persönliche Recht (im folgenden auch als Lizenz bezeichnet), das beiliegende Computerprogramm gleichzeitig nur auf einem einzelnen Computer oder Arbeitsplatz innerhalb eines Netzwerks zu benutzen. Für die gleichzeitige Mehrfachnutzung des Computerprogramms ist eine von der SmartStore AG erworbene Mehrfachlizenz erforderlich. (Developer). Es gilt 1 ShopURL = 1 Lizenz. Sie sind berechtigt, von dem Computerprogramm eine Sicherungskopie herzustellen, wenn dies zur Sicherung der künftigen Benutzung des Programms erforderlich ist. Die Software darf weder abgeändert noch bearbeitet werden, außer für den eigenen Gebrauch im Rahmen der von der Software zur Verfügung gestellten Möglichkeiten zur bestimmungsgemäßen Nutzung. Die Vervielfältigung und Verbreitung der Software oder geänderter oder bearbeiteter Fassungen oder wesentlicher Teile hiervon in jeder Form und mit jedem Mittel bleiben der SmartStore AG vorbehalten.

3. Besondere Beschränkungen:

a) Eine Rückübersetzung des Programmcodes (Dekompilieren) ist nur unter den gesetzlichen Beschränkungen gemäß § 69 e Urheberrechtsgesetz zulässig und nach dessen Voraussetzungen nur, wenn die notwendigen Informationen nicht von der SmartStore AG zur Verfügung gestellt werden. Weitergehende Rückübersetzungen sind ausgeschlossen.
b) Im Computerprogramm oder dem Begleitmaterial enthaltene Firmennamen, Markenzeichen, Copyright-Vermerke und sonstige Vermerke über Rechtsvorbehalte dürfen nicht geändert oder entfernt werden; in mit Zustimmung der SmartStore AG geänderte oder bearbeitete Fassungen des Computerprogramms oder des Begleitmaterials sind diese zu übernehmen.
Die in dem Computerprogramm verwendeten Bilder und Grafiken unterliegen dem Urheberecht und sind nur für interne Testzwecke (Demostore) bestimmt. Sie dürfen vom Lizenznehmer des Computerprogramms nicht veröffentlicht werden. Für jegliche weitergehende Speicherung und Nutzung der Bilder und Grafiken ist die ausdrückliche schriftliche Einwilligung des jeweiligen Urhebers- bzw. Nutzungsberechtigten gesondert einzuholen.”
c) Verschenken, Vermieten und Verleih der Software sind ausdrücklich untersagt.
d) Die Weitergabe der Software an Dritte im übrigen ist nur im Originalzustand und als ganzes zusammen mit dieser Lizenzvereinbarung zulässig. Diese Berechtigung erstreckt sich nicht auf eine Weitergabe von Kopien oder Teilkopien des Computerprogramms und auch nicht auf die Weitergabe der geänderten oder bearbeiteten Fassungen oder davon hergestellter Kopien oder Teilkopien. Mit der Weitergabe der Software gehen alle Nutzungsrechte aus diesem Vertrag auf den neuen Nutzer über. Mit der Weitergabe sind zugleich alle Kopien und Teilkopien des Computerprogramms sowie geänderte oder bearbeitete Fassungen und davon hergestellte Kopien und Teilkopien umgehend und vollständig zu löschen oder auf andere Weise zu vernichten. Dies gilt auch für alle Sicherungskopien.
e) Eine Umschreibung der Lizenznummer auf den neuen Nutzer ist durch die SmartStore AG (kostenpflichtig) Zwingend erforderlich.
f) Ist im Rahmen eines Updates eine Neue Seriennummer notwendig oder erforderlich erlischt die Vorherige endgültig.

4. Gewährleistung:

Die Software wird entsprechend dem Stand der aktuellen Entwicklung geliefert und ist unter Beachtung anerkannter Programmierregeln erstellt worden. Es wird darauf hingewiesen, dass es nicht möglich ist, Computerprogramme so zu entwickeln, dass sie für alle Anwendungsbedingungen fehlerfrei sind. Die SmartStore AG gewährleistet, dass das Computerprogramm im Sinne der von ihr zum Zeitpunkt der Auslieferung gültigen Programmbeschreibung brauchbar ist. Eine unerhebliche Minderung der Brauchbarkeit bleibt außer Betracht. In Prospekten, Anzeigen, Dokumentationen und ähnlichen Schriften enthaltene Angaben stellen nur Beschreibungen des Computerprogramms dar und enthalten keine Zusicherung von Eigenschaften. Die Zusicherung von Eigenschaften bedarf einer ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung. Dies gilt auch für Angaben zur Freigabe von Ergänzungen und Erweiterungen. Es besteht keine Gewährleistung dafür, dass das Computerprogramm den speziellen Anforderungen des Lizenzinhabers genügt. Dieser trägt die alleinige Verantwortung für Auswahl, Installation und Nutzung sowie für die damit beabsichtigten Ergebnisse. Eine Gewährleistung für geänderte oder bearbeitete Fassungen der Software besteht nur, wenn nachgewiesen wird, dass vorhandene Mängel in keinerlei Zusammenhang mit den Änderungen oder Bearbeitungen stehen.
Der Umfang der Gewährleistungsrechte und Gewährleistungspflichten bei der Beseitigung von Fehlern und sonstigen Mängeln des Computerprogramms ist in § 8 und § 9 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SmartStore AG niedergelegt.
Weist die SmartStore AG nach, dass Gewährleistungsmängel tatsächlich nicht vorgelegen haben, kann sie die Erstattung des Aufwandes für die aufgrund der Mängelmeldung erbrachten Leistungen nach den branchenüblichen Vergütungssätzen verlangen, soweit nichts anderes vereinbart wird.

5. Haftung:

Die Haftung der SmartStore AG für Schäden, die bei der Verwendung dieser Software entstehen, ist unterschiedlich je nach der von der SmartStore AG verletzten Pflicht und des von ihr zu vertretenden Verschuldens geregelt. Der Umfang der Haftung ist in den § 8 und § 9 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SmartStore AG im einzelnen niedergelegt.

6. Erklärungen des Lizenzinhabers:

a) Der Lizenzinhaber erklärt sich mit den Nutzungsbedingungen dieser Lizenzvereinbarung einverstanden!
b) Mit der Einverständniserklärung zu dieser Vereinbarung erklärt sich der Lizenzinhaber auch mit der Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SmartStore AG einverstanden!